Haus Puit Ferienwohnungen

Homepage

by Mario Doble
© haus puit 2018 / Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies      -      Datenschutzerklärung
Familie Liesbet & Wolfgang Neururer A-6481 St. Leonhard i.P. Mandarfen 71 Pitztal - Tirol - Österreich t: +43 5413 86270 f: +43 5413 86270 e: haus.puit@gmx.at www.haus-puit.at
Inhalt des Onlineangebotes:  Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Links / Verlinkung: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der Betreiber der Homepage distanziert sich hiermit von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Dies gilt für alle Links! Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Copyright:  Wenn auf den Seiten von www.haus-puit.at Schriften, Photos oder unerlaubte Streams etc. vorhanden sein sollten, die ein Copyright verletzen, dann schicken Sie uns bitte ein E- Mail an die oben angeführte Adresse. Wir werden die betreffenden Grafiken usw. dann sofort aus der Seite nehmen Datenschutzerklärung für Unterkunftgeber betreffend Meldedaten / Gästekarte 1. Meldedaten 1.1. Meldepflicht Sie sind nach dem österreichischen Meldegesetz verpflichtet, sich bei uns mit den in § 5 und § 10 Meldegesetz genannten Daten anzumelden. Die betrifft folgende Daten: Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Herkunftsland, Adresse samt Postleitzahl und – bei ausländischen Gästen – Art, Nummer, Ausstellungs-raum sowie ausstellende Behörde eines Reisedokumentes sowie das Datum der Ankunft und der Abreise. 1.2. Gästeverzeichnis Wir werden diese Daten aufgrund der uns auferlegten gesetzlichen Verpflichtung gemäß § 19 Meldegesetz-Durchführungs-Verordnung in einem Gästeverzeichnis führen und für die Dauer von 7 (sieben) Jahren speichern, soweit sie nicht für andere Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung genannt sind, länger verarbeitet. Das Gästeverzeichnis wird von uns elektronisch geführt, wobei wir hierzu die Daten an einen IT-Auftragsverarbeiter weiterleiten. Bei diesem werden die Daten lokal gespeichert. Eine Übermittlung in ein Drittland erfolgt nicht. 1.3. Weitergabe von Daten Die Datenkategorien „Ankunft“, „Abreise“ verknüpft mit Herkunftsland werden gemäß § 6 Tourismus-Statistik-Verordnung an die Gemeinde, in dem sich unser Beherbergungsbetrieb befindet, weitergleitet. Dem jeweiligen Tourismusverband [exakte Bezeichnung einfügen], dem wir angehören, und/oder der Gemeinde sind auch aggregierte Daten über Anzahl der Nächtigungen insgesamt und der Personen, die zur Zahlung der Aufenthaltsabgabe verpflichtet sind, zu übermitteln. Dies geschieht auf Grundlage des § 19 Tiroler Aufenthaltsabgabegesetz. 1.4. Rechtsgrundlage der Verarbeitungen Die Verarbeitungen gemäß den obigen Punkten 1.1 bis 1.3 basieren auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. 1.5. Zusätzliche Datenübermittlung an TVB/Gemeinde Zusätzlich leiten wir ihre Postleitzahl und ihr Geburtsjahr (in pseudonymisierter bzw. anonymisierter Form) für statistische Zwecke zur Erstellung und Auswertung von Herkunfts-und Alters-Statistiken durch den Tourismusverband an unsere Gemeinde und unseren TVB weiter. Diese Weiterleitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit e (Aufgabe im öffentlichen Interesse) und lit f (überwiegende berechtigte Interessen) DSGVO. Sie können dagegen jederzeit Widerspruch, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs 1 DSGVO), einlegen. 2. Gästekarte 2.1. Allgemeines Sie haben die Möglichkeit, eine Gästekarte in Anspruch zu nehmen. Die Gästekarte gewährt Ihnen Vergünstigungen und/oder Leistungen bei verschiedenen Unternehmen in der Region (z.B. vergünstigte Eintritte). Die Gästekarte ist für den Zeitraum Ihres Aufenthaltes bei uns gültig. 2.2. Ausstellen der Gästekarte Die Gästekarte wird vom Unterkunftgeber nur auf Ihren Wunsch ausgestellt und ausgegeben. Sie wird je nach dem vom TVB und/oder dem Beherbergungsbetrieb eingesetztem Gästekarten-System entweder in Form einer elektronisch generierten Gästekarte, einer händisch erstellten Gästekarte oder des Durchschlages des Meldezettels ausgestellt. 2.3. Verarbeitete personenbezogene Daten Sowohl für die elektronisch generierte als auch die händisch erstellte Gästekarte  werden folgende personenbezogene Daten, die aus den Meldedaten (siehe oben Punkt ermittelt 1 werden) verarbeitet: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Herkunftsland/Postleitzahl und Aufenthaltszeit (Ankunft/Abreise). Wird die Gästekarte in Form des „Meldezettels“ ausgestellt, enthält dieser den Inhalt laut § 5 iVm 9 Meldegesetz (siehe dazu oben Punkt „Meldedaten“ 1.1). In diesem Fall erfolgt keine elektronische Verarbeitung zu Zwecken der Gästekarte. Bei Verwendung der Gästekarte werden zusätzlich folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Daten über den Nutzungszyklus der jeweiligen Karte, Leistungsnutzung, Buchungen, Transaktionslogging, Referenz zu den Meldedaten und Beherbergungsbetrieb. Die Daten sind erforderlich, um einerseits eine Identitätsfeststellung und andererseits die Gültigkeitsdauer der Gästekarte beim jeweiligen Leistungsträge zu ermitteln und um die Abrechnung der Vergünstigungen zwischen Leistungserbringern, dem TVB und allenfalls den Beherbergungsbetrieben zu ermöglichen. 2.4. Rechtsgrundlage der Verarbeitungen Die Verarbeitung der Daten für Zwecke der Gästekarte erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO). Eine Einwilligung kann von Ihnen jederzeit mündlich gegenüber dem Unterkunftgeber oder schriftlich an die Email-Adresse (siehe Kontaktdaten) widerrufen werden. 2.5. Betrieb des Gästekarten-Systems Das Gästekartensystem wird vom örtlichen Tourismusverband („TVB“) betrieben. Weiters sind örtliche Beherbergungsbetriebe und örtliche Unternehmen („Leistungserbringer“) beteiligt. Die Daten, welche für die Gästekarte verarbeitet werden, werden nach 40 (vierzig) Monaten gelöscht, es sei denn, eine weitere Verarbeitung findet für andere rechtmäßige Zwecke statt (z.B. Meldewesen). 2.6. Empfänger der Daten Die für Zwecke der Gästekarte verarbeiteten Daten erhält der örtliche TVB für Zwecke der Abrechnung gegenüber den Leistungserbringern und/oder Beherbergungsbetrieben. Die einzelnen Leistungserbringer, die aufgrund der Gästekarte vergünstigte Leistungen gewähren, erhalten die Daten ebenfalls, soweit Sie diesen Unternehmern gegenüber die Gästekarten-Leistungen in Anspruch nehmen. Sie müssen zur Inanspruchnahme von Vergünstigungen die jeweilige Gästekarte, auf welcher die Daten abgebildet sind, dem Leistungserbringer vorweisen und somit selbst offenlegen. Der Unternehmer prüft sodann, in der Regel durch Ablesen des Barcodes auf der Gästekarte und durch Übermittlung der Barcode-Daten an unseren IT-Auftragsverarbeiter, ob diese (noch) gültig ist. Dabei werden auch personenbezogenen Daten an den Unternehmer übermittelt, insbesondere auch Ihre Identitätsdaten (zur Überprüfung der Identität und des Geburtsdatums). Sollte die Gästekarte in Form des „Meldezettels“ ausgestellt sein, prüft er die Gültigkeit anhand des Durchschlages des „Meldezettels“. 3. Kontaktdaten Haus Puit Neururer Wolfgang und Mitbesitzerin Mandarfen 71 6481 St.Leonhard Tel.: 05413-86270 Email: haus.puit@gmx.at Privacy policy for accommodation providers concerning guest card data 1. Data 1.1. Compulsory registration According to Austrian Registration Law, you have to register data as stated in § 5 and § 10. This concerns the following data: Name, Date of Birth, Sex, Nationality, Country of residence, Address including postcode and – for foreign visitors – type, Number, Validity period and issuing authority of a travel document and Date of arrival and departure. 1.2. Guest register We will store this data in a guest register for the duration of 7 (seven) years according to legal requirements described in § 19 of the Austrian Registration Implementing Provision, insofar as it is not used for any purposes other than listed in this data privacy statement. We manage the guest register electronically, whereby the data is passed on to our IT contractor for processing. The IT contractor saves the data locally. Data is not passed on to third countries. 1.3. Disclosure of information The data categories “Arrival”, “Departure” linked with the country of residence passed on to the local authority in which the accommodation provider is located according to § 6 Tourism Statistics Act. Pooled data regarding the number of overnight stays overall and the number of people obliged to pay the local visitor’s tax has to be passed on to the respective Tourism Association [insert exact name], to which we belong, and/or the local authority. This is in accordance with § 19 of the Tyrole - a visitor tax act. 1.4. Legal basis for data processing Data processing according to 1.1. to 1.3.  is based on Art. 6 pr. 1 lit. c DSGVO. 1.5. Additional data transfer to Tourism Association/local authorities In addition to this, we pass on your postcode and date of birth (in pseudonymised or anonymised form) for statistical purposes, in order to create and evaluate statistics regarding country of residence and age by the Tourism Association for our local authorities and Tourism Associations. Passing on this data is based art. 6 par. 1 lit e) (Task carried out in the public interest) and lit f) (prevailing legitimate interests) of the DSGVO. You are entitled to appeal at any time based on grounds relating to your particular situation (Art. 21 par. 1 DSGVO). 2. Guest card 2.1. General You are entitled to a guest card. The guest card grants reductions and/or goods and services of various regional businesses (for example, reduced entrance fees). The guest card is valid for the duration of your stay with us. 2.2. Issuing a guest card The guest card is filled in and issued by the accommodation provider on request only. According to a guest card system, either by the Tourism Association and/or the accommodation provider, a guest card can be issued in three forms: Electronically generated guest card Manually filled-in guest card or A carbon copy of the registration form 2.3. Processed personal data For the electronically and manually generated guest card, the following personal data, gathered from the guest registration (see subitem 1 above), is processed: First Name, Surname, Date of Birth, Country of residence/Postcode and Period of stay (Arrival/Departure). If the guest card is issued as a carbon copy of the “registration form”, this contains the information according to § 5 iVm 9 Registration Act (please also see Compulsory Registration under 1.1). In this case, no electronic processing takes place for the purpose of the guest card. If you are using a guest card, the following additional personal data is processed: data regarding the utilization cycle of the respective card, use of services, bookings, transaction logging, reference to the registration data and accommodation provider. The data is essential to evaluate the identification and period of validity of the guest card at the respective service provider and in order to allow a settlement of reductions between service providers, the Tourism Association and the accommodation providers. 2.4. Legal basis for processing Processing of data for the purpose of the guest card is based on your consent (Art. 6 par. 1 lit. a) DSGVO). You can withdraw your consent at any time, either verbally towards your accommodation provider or in writing by email (please see email address in contact details below). 2.5. Running of a guest card system The guest card system is operated by the local Tourism Association (“TA”). Furthermore, local accommodation providers and local businesses (“Service Providers”) also participate. Data processed for the guest card is deleted after 40 (forty) months unless further processing takes place for other legitimate purposes (e.g. registration system). 2.6. Data recipients Data processed for the purpose of the guest card is passed on to the local TA for invoicing purposes with the service providers and/or accommodation providers.  The individual Service Providers that offer services at reduced rates due to the guest card will also receive the data if you are making use of the the guest card services with them. In order to make use of the reductions of the respective guest card on which the data is shown, you must present it to the Service Provider and thus disclose the information yourself. The Service Provider can then check, usually by reading the bar code on the guest card and by transmitting the barcode data to our IT processor, if it is (still) valid. In doing so, personal data is also passed on to the Service Provider, especially your identification data (in order to check your identity and date of birth). If the guest card is issued in the form of a “registration form”, the Service Provider can check the validity by means of the carbon copy of the “registration form”. 3. Contact details Haus Puit Neururer Wolfgang und Mitbesitzerein Mandarfen 71 6481 St.Leonhard Tel.: 05413-86270 Email: haus.puit@gmx.at